Gespräch über Integration

Heute durfte ich leider ein Gespräch von zwei Kollegen nicht überhören - ehrlich, ich hätte ihn so gern überhört!

 

Kollege "Fretchen" unterhielt sich mit dem Kollegen "Weltweh" über die Integration der Ausländer:

"ich sah gestern einen notbedurftigen Flüchtling mit einem neuen IPhone.... fuchtbar!... Das kann ich einfach nicht leiden.!"

 

"Was du nicht sagst, ich bin bei diesem Thema auch sehr empflindlich - ich denke Integration soll es geben, aber es sollen auch Grenzen dafür geben."

Na, meine Herren... dachte ich mir, noch irgendwelche kluge Sprüche...? Mein Gott und schon wieder kann man aus diesem Gespräch schliessen - die Lebensweisheit kommt nicht mit dem Alter....sondern mit der Bildung und Erfahrung!

Es gibt keine Integration mit Grenzen, in dem Sinne: 

"Du kannst integreriert werden und DU!, du nicht!" - das ist keine Integration, sondern eine Selektion! und das haben wir doch schon hinter uns, oder?

Es gibt auch keine Selekrion für gute und böse Deutsche .... und überhaupt - wer ist heute ein Deutscher/e.....? Der jenige, der nur deutsche Eltern hat oder auch der jenige, der in Deutschland geboren wurde? Und so sind wir wieder bei der Selekrion gelandet! Wer möchte so etwas, heut zu Tage noch?

Einen sehr wichtigen und schwerwiegenden Aspekt haben die Herren bei diesem kurzen, oberflächlichen Gespräch vergessen:

"Wir sind ALLE NUR MENSCHEN!"

21.4.15 00:58

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen